News

BDSV: Plädoyer für weltweit freien Handel mit Stahlschrott

Präsident Andreas Schwenter und Hauptgeschäftsführer Dr. Rainer Cosson zu Gast auf der Moscow International Recycling Expo

 

Moskau / Düsseldorf, 27.03.2018: Andreas Schwenter, Präsident der BDSV, spricht sich auf der “Moscow International Recycling Expo“ nachhaltig für den weltweit freien Handel mit Stahlschrott aus. Die Politik, so Schwenter, sollte sich zurückhalten, den freien Warenverkehr zu behindern. Der Schrotteinsatz bei der Stahlherstellung sei ein Schlüssel dafür, die Umweltbelastungen zu vermindern. Schwenter versicherte, dass die BDSV mit dem russischen Partnerverband RUSLOM.COM eine große Einigkeit und Freundschaft verbinde.
Andreas Schwenter wird in Moskau von BDSV-Hauptgeschäftsführer Rainer Cosson begleitet. Beide führen im Rahmen der Recycling Expo intensive Fachgespräche zu internationalen Recyclingthemen.

Im Bild: Andreas Schwenter´s Vortrag wird von Nina Büsing, Geschäftsführerin der Akademie der führenden Technologien e. V., ins Russische übersetzt.

Die Pressemitteilung als PDF finden Sie hier ».  »

Ansprechpartner

Referent Öffentlichkeitsarbeit und Public Affairs

Bernd Meyer
Tel.: 0211-828953-33
Fax: 0211-828953-20
E-Mail:

Entdecken Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft