Termin

22.05.2019 - 23.05.2019, Düsseldorf

BDSV Workshop „Das neue Strahlenschutzrecht“

Das neue Strahlenschutzrecht – was bedeutet es für das Stahlrecyclingunternehmen?
Mit dem neuen Strahlenschutzrecht, welches seit Jahresbeginn in Deutschland gilt, ergeben sich neue Anforderungen an die Unternehmen.

Zielgruppe

Unternehmer, Geschäftsführer, Leiter und Mitarbeiter aus dem Bereich Technik/Umwelt

Teilnehmerzahl

Bis zu 25 Personen

Referenten

Dr.–Ing. Torsten Paßvoß, GHS Strahlenschutz GmbH, Schwerte

Wann

Mittwoch, 22.05.2019 | 10:30 – 16:00 Uhr

Wo

BDSV Konferenzbereich – 7. OG | Berliner Allee 57 |
40212 Düsseldorf

Kosten

170,00 € zzgl. MwSt. für Mitglieder

205,00 € zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder

Inklusive Tagungsunterlagen, -getränke und Mittagsimbiss

Ansprechpartner

Detlef Cohrs | T: +49 211 828953-26

Nicole Adolphs | T: +49 211 828953-28

 

Themen:

  • Einführung in das neue Strahlenschutzrecht in Deutschland.
  • Neue Regelungen für den Betrieb von Röntgeneinrichtungen und Störstrahlern sowie den Umgang mit radioaktiven Stoffen, Auswirkungen auf die Praxis.
  • Änderungen bei Expositionen durch natürlich vorkommende Radioaktivität.
  • Pflichten im Zusammenhang mit dem Fund radioaktiver Stoffe bei Prüfungen von Stoffströmen mit mobilen und stationären Messanlagen auf radioaktive Bestandteile.


Ihr Aufenthalt in Düsseldorf:

Sollten Sie ein Hotelzimmer benötigen, empfehlen wir Ihnen diese beiden Hotels:

 

carathotel Düsseldorf City

Oststraße 155,

40210 Düsseldorf,

Tel.: 0211 54267000

 

me and all hotels Düsseldorf

Immermannstraße 23,

40210 Düsseldorf,

Tel.: 0211 542590

 

Entdecken Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft